Eventkalender

< September 2020 Oktober 2020 November 2020 >
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 

NEUER TERMIN: JÖRG ARMBRÜSTER

Rubrik

 

Lesung / Krimi / Regional

Name

 

JÖRG ARMBRUSTER: MORD D‘AZUR

Datum

 

21.10.2020

Einlass

 

19:30

Beginn

 

20:00

Eintritt

 

AK 7 €

Programmtext

 

ACHTUNG: Die Lesung wurde vom 13.05.2020 auf den 21.10.2020 verschoben.

HINWEIS: Die Lesung ist bestuhlt; die Gästeanzahl ist auf 20 begrenzt.

Am Opera Plage, Nizzas ältestem Strand, wird ein bekannter Stierkämpfer tot aufgefunden – erstochen mit seinem eigenen Degen. Commandant Stéphane Matazzi, der beste Ermittler der Police Nationale, nimmt mit seinem Team die Arbeit auf. Wurde der Matador das Opfer radikaler Stierkampfgegner? Oder hat ihm ein Rivale den Todesstoß versetzt? Matazzi setzt alles aufs Spiel, um den aufsehenerregenden Mord aufzuklären. Riskiert er zu viel?

Mit »Mord d´Azur« ist Jörg Armbrüster ein hochspannender und zugleich hervorragend recherchierter Kriminalroman gelungen. Dank der feinen Beobachtungsgabe des langjährigen Journalisten besticht der Krimi durch seine authentische Szenerie und dichte Atmosphäre. Der Leser begleitet den Ermittler Commandant Stéphane Matazzi durch das mediterrane Nizza: die engen Altstadtgassen mit ihren karminroten und ockerfarbenen Fassaden, die prächtigen Villen, das blaue Meer. Die Menschen und die Lebensart der exklusiven Côte d’Azur beschreibt der Autor liebevoll und treffend. Besonders eindrucksvoll wird das berühmte Stierkampffestival, die Feria in Nîmes, eines der größten Volksfeste Südfrankreichs, in Szene gesetzt. Der Autor hat fundiert recherchiert und liefert dem Leser faszinierende Einblicke in die Welt der Razeteurs und Matadore. Dabei schlägt Armbrüster durchaus kritische Töne an, versucht aber auch der Faszination des Spektakels nachzuspüren, das in Südfrankreich immer wieder tausende von Zuschauern in die Arenen zieht. »Mord d´Azur« ist ein faszinierender Roman, der einen außergewöhnlichen Kriminalfall packend erzählt – und gleichsam ein unterhaltsamer Frankreich-Urlaub in Buchform.

Jörg Armbrüster, Jahrgang 1972, ist Journalist für TV und Radio beim Südwestrundfunk. Er studierte Germanistik, Romanistik und Öffentliches Recht, absolvierte ein Volontariat beim NDR in Hamburg und arbeitet seitdem für Politik- und Kulturredaktionen in der ARD. Zudem hat er bereits etliche Reisereportagen über Frankreich produziert.

Corona-Regeln

 

  • Der Mindestabstand zu anderen Personen von mind. 1,5 m ist einzuhalten
  • Am Einlass müssen wir die Kontaktdaten aller Gäste aufnehmen; diese werden nach der vorgeschriebenen Aufbewahrungsdauer vernichtet
  • Die Veranstaltung findet bestuhlt statt; es gibt eine Platzanweisung
  • Laufwege werden durch Bodenmarkierungen angezeigt
  • Beim Einlass und Platzeinnehmen sowie bei Gängen zu Klo oder Theke, wobei eine Wahrung des Mindestabstands nicht absolut garantiert werden kann, ist ein Mund-Nase-Schutz zu tragen

Tickets

 

An der Abendkasse, um eine Reservierung unter reservierung@kreativfabrik-wiesbaden.de wird gebeten

FB-Event

 

https://www.facebook.com/events/231532871357848/

 

Zurück