EIN RECHTER MAI FÜRWAHR ...

Während wir diese Zeilen schreiben, klatscht das Aprilwetter ans Bürofenster. Wir erinnern uns: „Der April macht was er will“. Natürlich gibt es auch für Mai eine Bauernregel: „Ein rechter Mai fürwahr, das ist der Schlüssel für’s ganze Jahr“. Wir hoffen also auf gutes Wetter, aber auch nur gerade so gut genug, damit ihr auch noch zu uns in den Keller kommt. Denn so richtig falsch macht ihr nichts, wenn ihr uns besucht, denn es gibt sicher was für euch:

Die 80er Kids freuen sich auf Hits, Hits, Hits mit der GUMMIBÄRENPARTY, wir sagen danke für 15 Jahre Büronachbarschaft mit dem SJR aka LOBPREISET DEN SJR und die Liebhaber*innen der elektronischen Klänge werden von MACH MAL LANGSAM und WIR WOLL’N DOCH NUR TANZEN versorgt. Auch im Konzertbereich sind wir breit aufgestellt: Metal aus Israel, Fuzz Rock aus den Niederlanden, Indie und Punk stehen auf dem Plan. Und wer seine Garderobe für den nahenden Sommer auffrischen oder sich von anderem Krimskrams überzeugen lassen will, besucht uns außerdem bei unserem 2. Krea-Flohmarkt!

 

Krah Krah

Eure Krea

KREATIVFABRIK WIESBADEN.

ist aktiver Teil der lebendigen Kulturszene in Wiesbaden. Im Gebäude des ehemaligen Fleischereieinkaufs auf dem ehemaligen Schlachthofgelände betreibt der Verein ein Kulturzentrum mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm, vermietet bezahlbare Proberäume an junge, lokale Musikbands und bietet Raum für Initiativen, Gruppen und Seminare aus dem kulturellen und sozialen Umfeld. Der Verein fühlt sich den Zielen der Kulturparkinitiative verpflichtet und beteiligt sich an der Umsetzung für einen Kulturpark auf dem ehemaligen Schlachthofgelände. Die Kreativfabrik arbeitet aus der Überzeugung heraus, dass es in Wiesbaden eine Menge junger Leute mit vielen guten Ideen gibt. Diese sind es wert, ausprobiert und verwirklicht zu werden – auch abseits des kulturellen Mainstreams und kommerziellen Interesses.

Insbesondere städtische Jugendkultur ist geprägt durch eine Vielzahl von Subkulturen, diversen Strömungen sowie einer ausgeprägten Dynamik zu immer neuen Ausdrucksformen. Die Kreativfabrik begleitet diese Prozesse voller Neugier und steht diesen neuen Formen, Künstlern und Projekten stets offen gegenüber und bietet für die Entwicklung und Entfaltung ideelle, finanzielle und logistische Unterstützung an. Die Arbeit dient gemeinnützigen Zwecken und ist als solche vom Finanzamt anerkannt.

FREUNDE.

weiter

BANDS.

weiter

MIETER.

weiter