Kommende Veranstaltungen

Montag, 05.12.2016

JOHN ALLEN

Support: Ducking Punches

Weiterlesen …

Freitag, 09.12.2016
Samstag, 10.12.2016
Freitag, 16.12.2016

FGKH

Für Garderobe Keine Haftung: Improstudio

Weiterlesen …

Samstag, 17.12.2016

BOUQ.TRIP

Präsentiert vom Schlachthof

Weiterlesen …

Sonntag, 18.12.2016

SUZIE'S DINER #12

SHORT STORY SPORTS / I KILLED ANDROSS

Weiterlesen …

Donnerstag, 22.12.2016

OPEN STAGE

Schön Jammen schön

Weiterlesen …

November 2016: Läuft

Vor genau einem Jahr schrieben wir: „Diesen Monat erwartet euch die geballte Kommerzschleuder unseres raffgierigen Ladens. […] Wartet erst mal ab, bis wir funktionierende Klos haben“. Gut, die Klos haben wir immer noch nicht, aber wir sind dran. Immerhin haben wir mit den HITPROPHETEN quasi göttliche Unterstüzung am Start. Und 2017 könnte das Jahr werden, in dem wir unsere Neverending Klo-Story endlich ad acta legen können. Wir halten euch auf dem Laufenden - und verkneifen uns jegliche, zur Klothematik passende Wortspiele. Ok, doch nicht.

Damit wären wir beim 11.11. angelangt: unser Double Feature des Schlechten Geschmacks mit SCHLECHTE WITZE WETTBEWERB und der anschließenden RAUSSCHMEISSER DISSE (ich klopfe mir gerade selbst auf die Schulter für diese ge-nia-le Überleitung). Manche behaupten, man könne da Spaß haben. Oder auch nicht. Testen wir.

Mitte des Monats kommen erneut ein paar liebgewonnene Gäste zu uns: ASTPAI aus Österreich sind auf 15jähriger Jubiläumstour und zum gefühlt drölfzigsten Mal bei uns, und am 20.11. kommt EVILMRSOD vorbei aka unser Hausgraphiker Pablo. Zum Monatsende sind wir dann erst bei unseren Nachbarn, dem Schlachthof, zu Gast (am 25.11.), und der kommt am Sonntag drauf mit einer Band bei uns vorbei. Die heißt PISSE. Womit wir wieder beim Klo wären …

Eure Krea

KREATIVFABRIK WIESBADEN.

ist aktiver Teil der lebendigen Kulturszene in Wiesbaden. Im Gebäude des ehemaligen Fleischereieinkaufs auf dem ehemaligen Schlachthofgelände betreibt der Verein ein Kulturzentrum mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm, vermietet bezahlbare Proberäume an junge, lokale Musikbands und bietet Raum für Initiativen, Gruppen und Seminare aus dem kulturellen und sozialen Umfeld. Der Verein fühlt sich den Zielen der Kulturparkinitiative verpflichtet und beteiligt sich an der Umsetzung für einen Kulturpark auf dem ehemaligen Schlachthofgelände. Die Kreativfabrik arbeitet aus der Überzeugung heraus, dass es in Wiesbaden eine Menge junger Leute mit vielen guten Ideen gibt. Diese sind es wert, ausprobiert und verwirklicht zu werden – auch abseits des kulturellen Mainstreams und kommerziellen Interesses.

Insbesondere städtische Jugendkultur ist geprägt durch eine Vielzahl von Subkulturen, diversen Strömungen sowie einer ausgeprägten Dynamik zu immer neuen Ausdrucksformen. Die Kreativfabrik begleitet diese Prozesse voller Neugier und steht diesen neuen Formen, Künstlern und Projekten stets offen gegenüber und bietet für die Entwicklung und Entfaltung ideelle, finanzielle und logistische Unterstützung an. Die Arbeit dient gemeinnützigen Zwecken und ist als solche vom Finanzamt anerkannt.

FREUNDE.

weiter

BANDS.

weiter

MIETER.

weiter